Weiterbildungsstudium (Unterseite von Netzwerk)

Seite teilen

Warum Weiterbildung?

Was die Kautschukindustrie braucht, sind Experten, die so auf dem Arbeitsmarkt nicht zu finden waren, und auch heute nicht sind. Aus dieser Situation heraus entwickelte der wdk Anfang der 80er Jahre das Weiterbildungsstudium Kautschuktechnologie. Ziel des Studienganges war und ist es, das bereits vorhandene Expertenwissen durch Kenntnisse in den jeweils anderen Fachbereichen zu ergänzen, Verständnis für Zusammenhänge in allen Bereichen der Kautschuktechnologie zu schaffen und so die fachübergreifende Zusammenarbeit zu optimieren.

Weiterbildungsstudium Kautschuktechnologie

Zielgruppe:

Hochschulabsolventen, die fundiertes akademisches Fachwissen
für den Einsatz in der Kautschukindustrie benötigen.


Studiendauer:

1 Jahr (2 Semester), berufsbegleitend mit 11 Präsenzphasen.


Hochschule:

Universität Hannover. Organisiert und durchgeführt vom
Deutschen Institut für Kautschuktechnologie (DIK), Hannover.

Ausführliche Informationen zum Weiterbildungsstudium finden Sie hier.